Übersicht

Meldungen

Bild: © Thomas Koehler

Siemtje Möller: Investitionen in die Grundschulen – Gute 190.000 Euro gehen nach Friesland und Wilhelmshaven

Riesen Freude löste die Nachricht aus dem Niedersächsischen Kultusministerium aus, dass drei Grundschulen in Friesland und Wilhelmshaven gefördert werden. Die Mittel sollen den Infrastrukturausbau an den Ganztagsschulen beschleunigen. Die Förderung stammt aus den Corona-Hilfen des Bundes, um den Ausbau des Ganztags voranzutreiben und die Konjunktur zu stärken und wird über das Land Niedersachsen an die Schulträger gegeben. Im Rahmen der aktuellen Förderung erhielten die Grundschule Cäciliengroden (Gemeinde Sande) 70.000 Euro, die Grundschule Heidmühle 75.000 Euro und die Grundschule Wiesenhof (Wilhelmshaven) 48.000 Euro.

Bild: © Büro Johann Saathoff

Johann Saathoff besucht MFH Emden

Auf Einladung des MFH Geschäftführers Uwe Regensdorf besuchte der SPD Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff die Emder Firma, die sich auf maritime Faserverbundtechnik spezialisiert hat. Uwe Regensdorf ist seit April als Mitgesellschafter und Geschäftsführer bei MFH tätig und hatte Johann Saathoff eingeladen…

Bild: © Benno Kraehahn

Johann Saathoff: Corona-Zuschüsse für ostfriesische Tierheime

Um die Tierheime in ihrer schwierigen Situation während der Pandemie zu unterstützen, hat der Deutsche Bundestag insgesamt 5 Millionen Euro im Bundeshaushalt 2021 bereitgestellt. Das ist ganz wesentlich auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion erfolgt. Die entsprechenden Mittel wurden im Etat des Bundesumweltministeriums eingestellt und richten sich an Tierheime, die zwischen 1. April 2020 und 31. März 2021 Mindereinnahmen oder Mehrausgaben aufgewiesen haben. Die Förderung pro Einrichtung beträgt 7.500 Euro.

Bild: © Thomas Koehler

Siemtje Möller: Abgeordnete besucht Krankenhaus Wittmund

Die SPD Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller hat in der vergangenen Woche gemeinsam mit Landrat Heymann und dem Kreistagsfraktionsvorsitzenden Heinz Buss das Krankenhaus in Wittmund besucht. Im Gespräch mit Geschäftsführer Ralf Benninghoff tauschte sich Möller über die medizinische Versorgung auf dem Land, die Krankenhausfinanzierung und die Kosten und Folgen der Corona-Pandemie aus.

Bild: © Büro Siemtje Möller

Siemtje Möller: Förderung für Stadt Schortens

Bei einem Besuch des Rathauses freute sich die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller über die zahlreichen Bundesfördermittel, die die Stadt Schortens erhält. „Insbesondere die 238.000 Euro für den Ganztagsausbau sind gute Nachrichten für die Bildungslandschaft in der Stadt Schortens. Den Familien sind gute Grundschulen und eine hochwertige Betreuung wichtig. Wir lassen bei diesem Thema nicht locker und freuen uns, dass der Bund nun beim Ausbau finanziell unterstützt“, so Möller.

Bild: © Büro Johann Saathoff

SPD Abgeordnete im Gespräch mit der Landwirtschaft

Zum Gesprächsaustausch zwischen der SPD und dem Zweigverein der Landwirte aus Dornum hatten die Dornumer Sozialdemokraten zu einer Bereisung in der Gemeinde Dornum eingeladen. Mit dabei waren von der Bundesseite Johann Saathoff (MdB) und der Agrarpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer…

Bild: © Büro Hiltrud Lotze

Hiltrud Lotze: Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen

Der Besuch von Konzerten, Theater-, Opern- oder Filmaufführungen, von Ausstellungen, Lesungen oder Musicals gehört für viele Bürgerinnen und Bürger ganz selbstverständlich zum Leben dazu. Mit Beginn der Corona-Pandemie endete dies abrupt. Ein Stillstand, der auch gravierende wirtschaftliche Folgen für die…

Bild: © Benno Kraehahn

Rainer Spiering: Auf dem Weg in die Zukunft – nachhaltige Landwirtschaft gesichert

Nach intensiven Verhandlungen werden heute die Bundesgesetze zur Ausgestaltung der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik für die kommenden sechs Jahren verabschiedet. Natürlich ist das Ergebnis ein Kompromiss, aber es ist uns gelungen, endlich mit dem Ausstieg aus der Flächenprämie zu beginnen. Dies wird auf Dauer den Menschen, die in der Landwirtschaft arbeiten, der Natur und der Gesellschaft zu Gute kommen. Auch die Digitalisierung der Verwaltungsabläufe wird endlich in Angriff genommen.

Bild: © Büro Schraps & Völlers

Völlers und Schraps beglückwünschen das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus dem Auetal zum zweiten Preis beim Deutschen Kita-Preis 2021

Am Mittwoch, 09.06.2021 wurde in einer Online-Veranstaltung der Deutsche-Kita-Preis 2021 verliehen. Dabei erreichte den zweiten Preis in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ das Bündnis „Qualität im Dialog“, welches 29 Tageseinrichtungen für Kinder der Städte Rinteln, Hessisch Oldendorf und der Gemeinde Auetal umfasst. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 10.000 Euro.

Bild: © Thomas Koehler

Siemtje Möller: Bundesmittel für Wilhelmshaven – Kurpark wird unterstützt

"Das Programm zur Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel fördert konzeptionelle und investive Projekte mit hoher Wirksamkeit für Klimaschutz (CO2-Minderung) und Klimaanpassung. Das nun auch Wilhelmshaven von diesen Bundesfördermitteln profitiert, freut mich sehr", so die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller. Die Stadt hatte im Frühjahr die Unterstützung bei diesem Projekt beantragt. Nun wurden Fördermittel in Höhe von 72.000€ genehmigt. "Wilhelmshaven hat mit dem Kurpark ein Juwel mitten in der Stadt. Diese grüne Lunge müssen wir auch für künftige Generationen erhalten und an die Anforderungen des Klimawandels anpassen", so Möller.