Völlers und Schraps beglückwünschen das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus dem Auetal zum zweiten Preis beim Deutschen Kita-Preis 2021

Bild: © Büro Schraps & Völlers

Am Mittwoch, 09.06.2021 wurde in einer Online-Veranstaltung der Deutsche-Kita-Preis 2021 verliehen. Dabei erreichte den zweiten Preis in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ das Bündnis „Qualität im Dialog“, welches 29 Tageseinrichtungen für Kinder der Städte Rinteln, Hessisch Oldendorf und der Gemeinde Auetal umfasst. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 10.000 Euro.

Dazu erklären die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers und Johannes Schraps: „Wir sind hoch erfreut und stolz, dass ein solches Vorzeigeprojekt aus unserer Heimat mit einem landesweiten Preis ausgezeichnet wird. Das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus dem Auetal gehört bereits zum zweiten Mal zu den zehn Finalisten und es wird deutlich, wie gut und überzeugend das Konzept des Bündnisses ist. Gerade in der Corona-Zeit wurde nochmal deutlich, wie wichtig die Kindertagesbetreuung für Kinder, Familien und unsere Gesellschaft ist. Daher gilt auch unser besonderer Dank und großer Glückwunsch vor allem den beteiligten Kitas in Hessisch Oldendorf, Rinteln und Auetal sowie der Lenkungsgruppe, durch deren hohes Engagement das lokale Projekt möglich wurde.“

Seit 2011 arbeiten die benachbarten Städte Rinteln und Hessisch Oldendorf sowie die ländliche Gemeinde Auetal zusammen, um das Angebot ihrer Krippen, Kitas und Horte intensiver an den Bedürfnissen der Jüngsten auszurichten. Treibende Kraft des Bündnisses sind nicht nur pädagogische Fachkräfte der Einrichtungen und Kommunen, sondern vor allem die Kinder und ihre Eltern. Zu ihren Zielen gehört es, die Qualität in ihren Kitas weiterzuentwickeln und dabei die pädagogische Vielfalt zu erhalten. Damit alle Partnerinnen und Partner von den Erfahrungen einzelner Einrichtungen profitieren, tauschen sich die drei Kommunen regelmäßig aus. So stellt das Bündnis sicher, dass über Träger- und Landkreisgrenzen hinweg die Qualität in den Einrichtungen und besonders die Bedürfnisse der Jüngsten im Mittelpunkt stehen.

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Ziel ist es, gemeinsames Engagement für gute Qualität in Kitas und für Kitas sichtbar zu machen und zur Nachahmung anzuregen. Weitere Informationen unter: www.deutscher-kita-preis.de

Foto: Gemeinsamer Besuch der Einrichtung „Kita Zwergenland“ in Hessisch Oldendorf von den beiden Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers und Johannes Schraps im April 2019.