SPD-Landesgruppe trifft Muslime aus Niedersachsen und Bremen

Am Mittwoch trafen sich die SPD-Bundestagsabgeordneten aus Niedersachsen und Bremen mit den Spitzen der Schura-Landesverbände aus Niedersachsen und Bremen.

Unter der Leitung der Landesgruppenvorsitzenden Gabriele Lösekrug-Möller wurden u.a. die Themen Islamophopie, Rechtsextremismus, Staatsvertrag, „Islam der politischen Mitte und Verlässlichkeit“ diskutiert. Abschließend wurde ein weiteres Treffen zur Fortführung des Dialoges vereinbart.

TeilnehmerInnen seitens der Landesgruppe waren Edelgard Bulmahn, Sebastian Edathy, Karin Evers-Meyer, Gabriele Lösekrug-Möller, Kirsten Lühmann, Dr. Matthias Miersch, Holger Ortel, Dr. Martin Schwanholz, Dr. Carsten Sieling und Kerstin Tack.

Seitens der muslimischen Landesverbände Schura nahmen teil Avni Altiner (Vorsitzender der Schura Niederaschsen), Firouz Vladi, Mustafa Yavuz (Vorsitzender der Schura Bremen), Gündüz Eda, und Sule Betül Yavuz.