Reimann gegen Vorkasse für gesetzlich Versicherte

Anlässlich der morgigen Plenardebatte zum SPD-Antrag „Patientenschutz statt Lobbyismus – Keine Vorkasse in der gesetzlichen Krankenversicherung“ erklärt Dr. Carola Reimann, Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit:

Mit der Gesundheitsreform will Bundesgesundheitsminister Rösler die Kostenerstattung in der gesetzlichen Krankenversicherung ausweiten. Die Gesundheitskosten sollen weiter privatisiert werden. Diesem Treiben muss Einhalt geboten werden!