Niedersachsen großer Verlierer der ersten 100 Tage

Die niedersächsischen SPD-Abgeordneten aus Bundestag und Landtag haben am Donnerstag in Verden eine 100-Tage-Bilanz der schwarz-gelben Regierungspolitik im Bund gezogen. „Der von Union und FDP beschworene Traumstart hat sich als blamabler Rohrkrepierer herausgestellt. Mit ihren ersten Beschlüssen haben Merkel, Westerwelle und Co. die Zukunftsfähigkeit des Staates – und hier vor allem der Kommunen – massiv geschwächt“, sagte Holger Ortel, Vorsitzender der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen.