Bundesregierung muss Vorschläge zur Ausgabenbegrenzung vorlegen

Zum Ergebnis des Schätzerkreises der gesetzlichen Krankenversicherung erklärt die Vorsitzende des Gesundheitsausschusses Dr. Carola Reimann (SPD): „Angesichts der jetzt vorliegenden Zahlen des Schätzerkreises ist die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. Bislang liegt nicht ein einziger Vorschlag zur Ausgabenbegrenzung vor. Wenn jetzt nichts passiert, laufen die Kosten vollends aus dem Ruder.