125.000 Krankenhausmitarbeiter demonstrieren in Berlin

125.000 Pfleger, Ärzte und Gewerkschafter kamen am Donnerstag zu einem Sternmarsch nach Berlin. Darunter auch tausende Vertreter aus niedersächsischen Krankenhäusern. Die Forderung der Demonstranten lautete: „Der Deckel muss weg!“. Eine angemessene Versorgung sei mit weiteren Einsparungen nicht zu machen. Personalabbau und der Einsatz von billigem und ungenügend ausgebildetem Pflegepersonal bekommen alle Patienten zu spüren. Niedersachsens SPD-Bundestagsabgeordnete stellten sich der Diskussion.