Groneberg sieht Erhöhung des Bonus für Nachwachsende Rohstoffe in der EEG-Novelle 2009 kritisch

Anlässlich der Verabschiedung der Novelle des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes erklärt das Mitglied der Arbeitsgruppe Energie der SPD-Bundestagsfraktion Gabriele Groneberg, MdB: Mit der Novelle des EEG schaffen wir die Voraussetzungen für den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Es ist bereits heute absehbar, dass die Novelle des EEG-Gesetzes einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten wird. Die maßvolle Anpassung der Vergütungssätze in fast allen Bereich berücksichtigt die aktuelle Preisentwicklung auf den Rohstoffmärkten. Die Koalitionsparteien zeigen durch die Ausgestaltung des EEG-Gesetzes, dass sie einen verantwortungsvollen Ausbau der Nutzung Erneuerbarer Energien vorantreiben.