Funkärztliche Beratung von Schiffen und Alkoholkontrollen auf Seeschiffen werden gesetzlich abgesichert

Am Mittwoch wurde durch einen Beschluss im Bundestagsausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung die Festschreibung der funkärztlichen Beratung von Schiffen durch das Stadtkrankenhaus Cuxhaven in das Seeaufgabengesetz auf den Weg gebracht. Dies teilt die Bundestagsabgeordnete und Expertin für Schifffahrt Annette Faße mit.