58er-Regelung fällt nicht ersatzlos weg

Zu der Einigung von SPD und CDU/CSU auf eine Nachfolgeregelung für die sogenannte 58er-Regelung erklärt Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied des Arbeits- und Sozialausschusses sowie der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion: