Mehr Geld für Kulturpolitik im Ausland

„Wir machen in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik einen großen Schritt nach vorn“, so die Sprecherin der Arbeitsgruppe für Kultur und Medien in der SPD-Bundestagsfraktion Monika Griefahn, MdB zum vorgelegten Haushaltsentwurf 2008. Mit zusätzlichen 82,6 Millionen Euro könne ein beachtenswerter Anstieg von 14,5 Prozent erreicht werden. Dies sei ein großer Erfolg sozialdemokratischer Außenpolitik und entspreche der zunehmenden Bedeutung Auswärtiger Kulturpolitik.