Bundestagsabgeordneter für drei Tage: 12 Jugendliche aus Niedersachsen zu Gast bei „Jugend und Parlament“

Auf Einladung der niedersächsischen SPD-Bundestagsabgeordneten konnten 12 Jugendliche drei Tage einen Einblick in die Parlamentsarbeit gewinnen. Vom 16. bis 19. Juni nahmen die Jugendlichen am Programm „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teil. Insgesamt 307 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten dabei die Gelegenheit eine verkürzte Sitzungswoche des Bundestages nachzuspielen.

„Das Projekt ist eine wichtige Einrichtung des Bundestages, um Jugendlichen die Arbeit der Abgeordneten näher zu bringen“, betont die Abgeordnete Caren Marks.