Caren Marks: „Nur Rechtsanspruch bringt Verlässlichkeit“

Anlässlich ihrer heutigen Rede im Plenum des Bundestages zur Finanzierung des geplanten Ausbaus von Kinderkrippen erklärt die stellvertretende familienpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Caren Marks:
„Nur ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Geburtstag garantiert den notwendigen Durchbruch beim Ausbau der Krippenplätze. Der Rechtsanspruch ist das geeignete Instrument, um sicherzustellen, dass Gelder des Bundes verlässlich bei den Kommunen für die Kleinkindbetreuung ankommen und zielgerichtet eingesetzt werden.