Maritime Wirtschaft in Deutschland stärken

Anlässlich der Debatte des Antrages „Maritime Wirtschaft stärken“ erklärt die niedersächsische Bundestagsabgeordnete Dr. Margrit Wetzel, Vorsitzende der Küstengang der SPD-Bundestagsfraktion:

„Die von Bundeskanzler Gerhard Schröder ins Leben gerufenen Maritimen Konferenzen sind Highlights der Erfolgsgeschichte der maritimen Wirtschaft in Deutschland. Der ständige Dialog der Sozialpartner mit Bund und Ländern trägt Früchte. Wettbewerbsfähige steuerliche Rahmenbedingungen stärken den Standort Deutschland in Europa. Deutsche Werften lassen sich von der asiatischen Jagd um Marktanteile nicht irritieren. Flexibilität, Innovationsfreude, Zuverlässigkeit und Liefertreue sorgen im deutschen Schiffbau für zukunftssichere Arbeitsplätze. Die Auftragsbücher sind voll, auf den Nachwuchs warten entwicklungsfähige Ausbildungs- und Arbeitsplätze.