Wettbewerb: Miersch lädt Schüler ins Kino ein

Der Klimawandel ist derzeit in aller Munde. Der frühere US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore hat mit dem Film „Eine unbequeme Wahrheit“ dazu beigetragen, dass das Thema seit geraumer Zeit ernster als zuvor wahrgenommen und diskutiert wird. Der SPD-Umweltpolitiker Dr. Matthias Miersch findet den Film wichtig und möchte, dass sich möglichst viele Bürger mit Hilfe des Films über die Erderwärmung und ihre Folgen informieren. „Ich lade drei Schulklassen ab Jahrgang 10 für den Vormittag des 20. Dezember in das >Andere Kino< nach Lehrte ein um mit mir den Film zu sehen und anschließend darüber zu diskutieren. Die ersten drei Klassen, die sich dafür bewerben, werden berücksichtigt“, verspricht Miersch.