SPD in Niedersachsen: Beispiel Delmenhorst muss alarmieren

Die SPD in Niedersachsen solidarisiert sich mit den Bürgerinnen und Bürgern in Delmenhorst im Kampf gegen die Ansiedlung einer rechtsextremistischen Schulungsstätte im Zentrum der Innenstadt.

Das Engagement der Delmenhorster Bevölkerung ist nach den Worten des SPD-Landesvorsitzenden Garrelt Duin ein Vorbild für alle.

„Die Zivilcourage der Delmenhorsterinnen und Delmenhorster durch alle gesellschaftlichen Schichten hinweg ist das wirksamste Mittel gegen rechtsextremistische Organisationen und Personen, die sich gegen unsere freiheitliche Grundordnung wenden“, erklärt der SPD-Landesvorsitzende Garrelt Duin.