Gemeinsam für Niedersachsen und Bremen

Seit der Bundestagswahl im September 2017 bestehen wir aus 22 SPD-Abgeordneten aus Niedersachsen und Bremen und sind somit die zweitgrößte Landesgruppe innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion.

Mit dieser Größe geht auch eine Verantwortung einher. Unsere Aufgabe ist es, die Interessen der Bundesländer auf Bundesebene sicht- und hörbar zu machen. Gleichzeitig fungieren wir als Schnittstelle, sowohl für unsere Genossinnen und Genossen aber auch für Institutionen und Akteure.

Unsere Abgeordneten der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen üben wichtige Funktionen innerhalb der SPD-Fraktion, der Bundesregierung und dem Deutschen Bundestag aus.

Ein starkes Team

Seit dem 27.01.2020 haben wir einen neuen Vorstand der SPD-Landesgruppen Niedersachsen/Bremen. Die Landesgruppen werden von einem Vorsitzenden gemeinsam mit vier StellvertreterInnen geleitet.

Olaf Scholz ist der beste Kandidat für das Kanzleramt!

Olaf Scholz bringt alles mit, was ein guter Kanzler braucht - deshalb am 26.09. alle Stimmen für die SPD! #triell

Posted by Stephan Weil on Saturday, September 18, 2021
Näher dran. Für unsere Heimat!

Am Sonntag alle Kreuze bei der SPD machen!

Am 26.9. für den sozialdemokratischen Kanzlerkandidat Olaf Scholz stimmen!

Meldungen

Bild: © Büro Johannes Schraps

Johannes Schraps: Das Bundesministerium für Umwelt unterstützt die target GmbH mit 452.002 Euro

Am Mittwoch, dem 25. August 2021, erhielt die target GmbH aus Hameln eine Bundesförderung für das Projekt „Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk Region Hannover-Netzwerkphase“ in Höhe von 452.002 Euro. Der Fördermittelbescheid wurde vom Parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold virtuell an Herrn Tobias Timm, Geschäftsführer der target GmbH übergeben. Auch der heimische Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps nahm an der Übergabe teil und freute sich über die Bundesförderung.

Bild: © Büro Lange MdEP & Schraps MdB

Bernd Lange und Johannes Schraps besuchen Siegfried in Hameln: „Hier wird ein wichtiger Beitrag geleistet, um die europaweite Verfügbarkeit von Covid-Impfstoff zu sichern“

Nachdem der Startschuss für die Abfüllung des von BioNTech und Pfizer entwickelten Covid19-Impfstoffes am Standort der Siegfried AG in Hameln gefallen ist, haben der hiesige Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps und der niedersächsische Europaabgeordnete Bernd Lange das Unternehmen gemeinsam besucht. Mit der Leiterin des Standorts Dr. Sabine Brand und dem Multi Site Head/ General Manager Torsten Förster fand ein Austausch über die Herausforderungen und Erfahrungen des Unternehmens bei der sterilen Abfüllung des Covid19-Impfstoffes statt. Bei einer Führung durch das Unternehmen konnten sich die Abgeordneten ein Bild von der eigens für das Covd19-Vakzin aufgebauten, neuen Produktionslinie machen und sich dabei von den höchsten Sicherheitsstandards überzeugen.